Direkt zum Inhalt

Bewerbung als Vortragender auf der IMEX

Wir bemühen uns darum, die Standards der Branche voranzutreiben und Spitzenleistungen zu fördern. In diesem Sinne bieten wir auf der IMEX ein (großteils kostenloses) Programm für die berufliche Schulung und Weiterbildung.

Unser Ziel besteht darin, Personen mit unterschiedlichsten Kompetenzen und Erfahrungswerten, die in der Meeting- und Event-Branche tätig sind, Ideen, Werkzeuge und Strategien an die Hand zu geben, die ihrer Organisation oder ihrer Karriere zugutekommen.

Alle Bewerbungen potenzieller Vortragender werden von einem unabhängigen Auswahlkomitee begutachtet und ausschließlich basierend auf ihren Inhalten bewertet. Vortragsthemen werden aufgrund ihrer Qualität und ihrer Relevanz hinsichtlich unseres Gesamtprogramms ausgewählt.

Fristen

Bewerbungsfrist: 17. Januar 2018

Mitteilung über erfolgreiche Bewerbung: 28. Februar 2018

Wichtige Informationen vor der Bewerbung

Ihr Vortrag muss für mindestens eine unserer Zielgruppen relevant sein: Personen, die in der Planung von Meetings, Events und Incentive-Reisen tätig sind, sowie deren Kunden; Geschäftsführer oder leitende Angestellte von Verbänden, Agenturen, aus dem Unternehmenssektor sowie aus dem Non-Profit-Sektor oder von Behörden. Wir bieten auch spezifische Weiterbildungen für Aussteller aus.

Themenbereiche

Ihr Vortrag muss zu einem dieser 10 Themenbereiche passen:

  • Unternehmerische Fähigkeiten
  • Kreatives Lernen
  • Diversität
  • Allgemeinbildung
  • Gesundheit und Wohlbefinden
  • Marketing/Social Media
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Nachhaltigkeit
  • Technologie
  • Trends und Forschung

Unser besonderes Interesse gilt Einreichungen mit den Themen AI (Künstliche Intelligenz), Beziehung zwischen Planern und Anbietern, Kommunikationskompetenzen und Sicherheit.

Inhalt

Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Vortrag bereits anderswo präsentiert haben. Allerdings bevorzugen wir Einreichungen mit neuen Ideen, interessanten Standpunkten und inspirierenden Perspektiven.

Keine Verkaufsgespräche

Es ist wichtig – sowohl für Sie als auch für uns –, dass Verkaufsgespräche nicht als Weiterbildung getarnt werden. Daher bitten wir auch das Publikum, das an Schulungen teilnimmt, um Feedback, um die Qualität und die Angemessenheit von Inhalten kontrollieren zu können. 

Gemeinsamer Vortrag

Sie müssen Ihre Präsentation nicht alleine vortragen. Mitvortragende sind immer willkommen.

Weiterbildungsformate

Ihre Präsentation sollte zu einem der folgenden vier Formate passen. (Bitte geben Sie bei der Einreichung Ihrer Bewerbung an, welches Format Sie bevorzugen.) Der Großteil unseres Weiterbildungsprogramms findet im Inspiration Hub statt, unserem eigens der Fortbildung gewidmetem Stand. Allerdings nutzen wir auch andere Standorte hierfür.

Seminare von 30 bis 45 Minuten: Reihenbestuhlung für 40–80 Personen. Ideal für klassische Vorträge und Präsentationen.

Kamingespräche von 30 Minuten: Gemütliche Sitzgelegenheiten für 20 Personen. Für Kamingespräche empfiehlt sich eine zehnminütige Einleitung gefolgt von einem informellen Lerngespräch. Keine audiovisuelle Ausstattung vorhanden.

Diskussionsrunden von 45 Minuten: Wir stellen einen Tisch und ein Zeitfenster zur Verfügung und Ihre Aufgabe besteht darin, Peer-to-Peer-Diskussionen zu Ihrem Fachgebiet zu moderieren und Weiterbildung zu ermöglichen. Ideal für kleine Gruppen mit bis zu 15 Personen. Selbstsicheres Auftreten und Coaching-Kompetenzen sind von Vorteil.

Forschungsgruppen: Präsentieren Sie einer kleinen Gruppe von bis zu 20 Personen aktuelle Forschungsergebnisse oder Trends aus der Branche oder Ihrem Unternehmen für eine anschließende Diskussionsrunde.

Gebühren

Üblicherweise übernehmen wir keine Reise- oder Übernachtungskosten von Vortragenden bzw. bezahlen keine Teilnahmegebühren. Wir betrachten das Vortragen auf der IMEX als eine lohnende Gelegenheit, um die Meeting- und Event-Branche in ihrer ganzen Vielfalt kennenzulernen und Ihr Fachwissen mit einem interessierten Publikum zu teilen. Nach Möglichkeit helfen wir Ihnen, mittels Marketing, Social Media, PR und unseren Messepublikationen vor und während der Messe einen zusätzlichen Mehrwert aus Ihrer Teilnahme zu schöpfen.

Falls unser Komitee Ihren Vortrag auswählt, wird dieser in unser Weiterbildungsprogramm aufgenommen, welches auf unserer Website, in unserer App, in unserem Show Planner und auf zahlreichen Bildschirmen während der Messe verfügbar ist.

    Vorbereitung Ihrer Bewerbung

    Wir verwenden die Formulierungen und Erklärungen, die Sie bereitstellen, um Ihren Vortrag auf unserer Website, in unseren Marketingmaterialien und unserem Show Planner zu bewerben. Deshalb sollten Sie einige Zeit und Mühe in Ihre Bewerbung investieren.

    Sie sollten Ihre Bewerbung direkt an Ihr Zielpublikum (nicht an uns) richten, um dieses zur Teilnahme zu animieren. Wir werden Ihre Vortragsbeschreibung bearbeiten, bevor wir diese in unsere Programme aufnehmen, um sie stilistisch an unsere Corporate Identity anzupassen. Folgende Informationen müssen in Ihrer Bewerbung enthalten sein:

    • Ihre vollständigen Kontaktdaten – Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
    • Eine Kurzbiografie (max. 1.000 Zeichen oder 250 Wörter)
    • Ein Porträtfoto in hoher Auflösung (jpg-Format)
    • Das Logo Ihres Unternehmens/Ihrer Organisation (jpg-, gif- oder png-Format)
    • Angaben zu Mitvortragenden (mit allen oben genannten Informationen)
    • Titel Ihres Vortrags (Ein ansprechender Titel ist für Marketing und PR vor der Messe wichtig – lassen Sie sich also etwas Kreatives einfallen!)
    • Eine Beschreibung Ihres Vortrags (max. 300 Zeichen oder 30 Wörter) und drei Lernergebnisse oder in Aussicht gestellte Erkenntnisse (max. 160 Zeichen oder 20 Wörter pro Ergebnis)

    Bewerbungsablauf

    Alle Bewerbungen müssen über unser Bewerbungsformular eingereicht werden. Bewerbungen per E-Mail werden nicht angenommen. Bei etwaigen Fragen wenden Sie sich bitte an Milda Salciute.

    Viel Erfolg und Danke für Ihre Bewerbung!